Ausbildung bei der Stadtverwaltung Biberach

Ausbildungsinitiative "100pro" des EVVC

Die Stadtverwaltung Biberach bitetet jährlich zahlreiche Ausbildungsplätze in unterschiedlichen Berufen an. So auch die Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik und zur/m Veranstaltungskauffrau/-mann in der Stadthalle Biberach.

Beides sehr spannende Ausbildungsberufe: Veranstaltungstechnikerinnen und Veranstaltungstechniker bereiten Veranstaltungen technisch vor und begleiten diese im Hintergrund. Licht, Ton, Bühnendekoration, Energieversorgung – all diese Dinge gehören zu ihrem Verantwortungsbereich. Veranstaltungskaufleute hingegen nehmen Aufgaben im Rahmen der Planung, Organisation, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen wahr. Dabei beachten sie die ökonomischen, ökologischen und rechtlichen Grundlagen und konzipieren, koordinieren und vermarkten zielgruppengerecht eigene und fremde Veranstaltungsdienstleistungen. Das Kulturamt bietet hier die Möglichkeit zu einer hoch qualifizierten und zukunftsorientierten Ausbildung. Um Verantwortung zu übernehmen, dem demografischen Wandel und dem Fachkräftemangel zu begegnen und die Zukunftsfähigkeit der Veranstaltungsbranche durch qualitativ gut ausgebildetes Personal zu sichern, ist die Stadthalle Biberach Teil von „100pro – Die Ausbildungsinitiative der Veranstaltungswirtschaft“.

 

Weitere Infos unter www.100pro.org